Weiterbildungsprogramm „Strategic Consultant“

Die Anforderungen an einen Strategic Consultant haben sich in den letzten Jahren ständig erweitert. Gehörten klassische Fähigkeiten wie Analyse, Strukturierung von Informationen, hypothesenbasiertes Vorgehen, Priorisieren usw. schon immer zu den wichtigsten Fähigkeiten eines Beraters, spielen gerade in Zeiten von Agilität Laterale Führung, Innovationsprozesse etablieren, Kommunikations- und Entscheidungsprozesse in Workshops oder Interventionsstrategien und Methoden wie Scrum oder Kanban eine immer größere Rolle. Deshalb hat sich die geforderte Kompetenzmatrix eines erfolgreichen und effizienten Consultants um persönliche Skills wie Kommunikation, Moderation und Konfliktmanagement massiv erweitert.

Um diesem Fakt Rechnung zu tragen hat Stöger & Partner eine Weiterbildung für Strategic Consultants entwickelt. Sie erwartet eine praxisorientierte Weiterbildung, die sich an dem Arbeitsalltag und typischen Situationen der Teilnehmer:innen orientiert. Somit wird sichergestellt, dass Sie die erworbenen Kenntnisse sofort im Business-Kontext einsetzen können.

Strategic Consultant

Diese Ausbildung ist in drei Ausbildungsstufen mit je drei Modulen à ca. drei Tagen unterteilt und adressiert folgende Kompetenzgruppen:

    • Consultant (Richtwert 0-2 Jahre Berufserfahrung)
    • Senior Consultant (Richtwert 1-3 Jahre Berufserfahrung)
    • Projektmanager (Richtwert 3-5 Jahre Berufserfahrung)

Die Weiterbildung für Strategic Consultants bereitet Sie in optimaler Weise auf diese Aufgaben vor. Sie werden in den Bereich strategischer Managementprozesse eintauchen und ein tiefes Verständnis für die Anforderungen an einen Berater über die typischen Karrierestufen entwickeln. In unserem besonders praxisnahen Curriculum, das in enger Kooperation mit Strategic Consultants erarbeitet wurde, haben Sie immer wieder die Gelegenheit, Theorie und Praxis miteinander zu verbinden. Module im Bereich Personal Skills runden Ihre fachliche Qualifikation ab.

Sie lernen dabei die typischen Werkzeuge eines Beraters (z.B. Design Thinking, hypothesenbasierte Strategien, Handeln in kybernetischen Systemen etc.) sowie eine Reihe von universellen Methoden zur Analyse, Problemlösung und Entscheidungs-findung kennen. Diese Werkzeuge werden Sie während der gesamten Fortbildung immer wieder aktiv und praxisnah einsetzen, um komplexe strategische Probleme zu lösen und gelernte Methoden praktisch anzuwenden. Ihr Wissen werden Sie dann beispielsweise in einem simulierten Business Projekt unter Beweis stellen können.

Sie lernen dabei die typischen Werkzeuge eines Beraters (z.B. Design Thinking, hypothesenbasierte Strategien, Handeln in kybernetischen Systemen etc.) sowie eine Reihe von universellen Methoden zur Analyse, Problemlösung und Entscheidungs-findung kennen. Diese Werkzeuge werden Sie während der gesamten Fortbildung immer wieder aktiv und praxisnah einsetzen, um komplexe strategische Probleme zu lösen und gelernte Methoden praktisch anzuwenden. Ihr Wissen werden Sie dann beispielsweise in einem simulierten Business Projekt unter Beweis stellen können.