Posts Taged agile-moderation

Agile Meetings Moderieren: Power für Retros, Review, Kickoff, Daily & Co. Sie können so viel mehr aus Ihren Meetings holen!

Zielgruppe
Scrum Master:Innen
Agile Coaches
Projektleiter:innen
laterale Führungskräfte
Berater:Innen
Und alle anderen, die Meetings noch besser und effektiver moderieren wollen

Kern-Inhalte:
-Moderieren eines Meetings/Workshops:
-Basics der Moderation: klassisch versus agil.
-Anforderung an die Rolle des Moderators in der VUKA-Welt.
-Agile Werte leben, vermitteln, commiten.
-Der agile Moderationsprozess mit Deming Cycle.

Formate für die agile Atmosphäre:
*Hash-Tagging. Blitzlicht. Milling. Line-Up.
Formate für die Ideenfindung:
*Walt Disney, 635 und 1-2-4-All.
Formate für Diskussion und Sharing:
*Lean Coffee und Fishbowl. Das Großgruppenformat “World Cafe” im Praxiseinsatz.
Formate für die Bewertung und Entscheidung:
*Estimate Game, Poker und andere Liberating Structures Methoden.
Formate zum Wrap-Up:
*Moodbarometer, Debriefing und Happiness Board. Sprint Reviews und Retros moderieren. Post Morten Moderation.

Seminarmethodik:
Preread mit Vorbereitungsaufgabe für die Teilnehmer*innen
Lernimpulse und Nuggets von der Trainerin
Gruppenarbeiten
Teilnehmermoderationen mit Feedback- und Feedbackforward
Am 2. Tag werden die Teilnehmer*Innen einen agilen Praxisfall moderieren. Zur Vorbereitung findet am 1. Tag nachmittags eine „agile Transfersprechstunde“ statt
Lessons Learned und Debriefing, praktische Tipps und Empfehlungen
Termine:
Erster Tag: 03.11.2021, 09.00 – 17.00 Uhr: Remote-Training
Zweiter Tag: 10.12.2021, 09.00 – 17.00 Uhr: Präsenztraining im Münchner Raum